Home/Heimat
Bilder /Karten
Lechrain
 Lechrainer Dialekt
Universität Augsburg
Publikationen
Hist. Atlas Schwaben
Allgem.u. lokale Gesch.
Biographisches
 Impressum / Varia
Interessante Links
neu
 


Wenn Sie sich über Augsburg informieren wollen, siehe:

www.stadtlexikon-augsburg.de  

www.uni-augsburg.de

>Phil.-hist.Fakultät >Fächer >Geschichte> Bayerische Geschichte>Mitarbeiter

Zum Eingang

Peter Blickle, langjähriger Professor an der Universität Bern:

"Es ist, als verstoße man gegen ein stillschweigendes Einverständnis: daß Heimat letztlich nicht mit dem Verstand zu begreifen ist, sondern sich nur dem erschließt, der sich emotional mit ihr identifiziert"  (Heimat - A Critical Theory of the German Idea of Homeland)


UNIVERSITÄT AUGSBURG  Gegründet 1970

    Von 1974  bis 1993 habe ich das Fach (Lehrstuhl) für bayerische und schwäbische Landesgeschichte  als (o.) Professor in Lehre und Forschung vertreten; die Forschung wurde bis 2000 als Vorsitzender der Schwäbischen Forschungsgemeinschaft fortgeführt. Damals und auch noch später sind zahlreiche Seminar- und Staatsexamens - Hausarbeiten entstanden, vor allem auch die im folgenden aufgelisteten Dissertation und Magisterarbeiten. 

Dankbar erinnere ich mich meiner Mitarbeiter am Lehrstuhl: Dr. Rudolf Ebneth, Dr. Wilhelm Liebhart, Dr. Wolfgang Wüst, Dr. Gebriele v. Trauchburg, Dipl.theol. Franz Genzinger und nicht zuletzt Dr. Doris Pfister; ferner meiner Sekretärinnen Madelene Brandmaier und Elfriede Morawetz.

 Dissertationen  

am  LEHRSTUHL FÜR BAYERISCHE UND SCHWÄBISCHELANDESGESCHICHTE, errichtet 1974

  (Aus ABLG 6, 247 ff u. 255 ff. (1996), erg. u. red. 2007. Die Arbeiten sind in der Regel auf Mikrofiche  in der UB Augsburg dokumentiert. MGBS = Materialien z.Gesch. Bayerisch Schwabens)

       1.     LIEBHART, Wilhelm (Prof. f. allg. Gesch. Hochschule Augsburg): Die Reichsabtei St. Ulrich und Afra zu Augsburg (1006 bis  1803).  Studien zur Klostergeschichte mit besonderer Berücksichtigung   von Besitz und Herrschaft  (1980). Gedr.: HAB, Teil Schwaben, Reihe 11 H. 2, München 1982.

      2.     WÜST  Wolfgang (o. Univ.-Prof.. Erlangen - Nürnberg): Die herrschaftsbildenden  Kräfte des   Alten   Reiches (Ancien Regime) im Gebiet des Altlandkreises Günzburg  (1982). Gedr.: HAB, Teil  Schwaben, Reihe I  H. 13, München 1983.

      3.      HUBER, Anton (OStR i.R. ): Die Ortsnamen des Landkreises Freising (1983). Gedr.: Materialien  (MGBS) 11, Augsburg 1988.

     4.        SESSLER, Friedrich (STD): Die Auswirkungen von Reformation und Aufklärung auf die Entwicklung der Nördlinger Lateinschule (1985). Gedr.: MGBS 7, Augsburg 1985.

     5 .      FASSL, Peter (Bezirksheimatpfleger, Lehrbeauftragter): Konfession und Politik. Von der  Reichsstadt zur In­dustriestadt. Augsburg 1750-1850 (1986). Gedr.: Abh. z.  Gesch. der Stadt   Augsburg Bd. 32, Sigmaringen 1988.

     6.        HAGEL, Bernhard (OSTR): Vom Landrath des Oberdonaukreises zum Bezirkstag Schwaben (1828-1987) (1987). Gedr.: MGBS 5, Augsburg 1988.

     7.        RAAB, Hubert (STD): Schmiechen und Unterbergen - Geschichte zweier Orte im Landkreis Aichach-Friedberg (1988). Gedr.: 2 Bde., Schmiechen 1988.

     8.        BÖCK, Franz-Rasso (Stadtarchivdirektor  Kempten ): Kempten im Umbruch. Studien zur Übergangsphase von Reichsabtei und Reichsstadt zur bayerischen Landstadt, unter besonderer Berücksich­tigung von Kontinuität und Wandel in Verfassung und Verwaltung (1988). Gedr.: MGBS 12, Augsburg 1989.

     9.        SCHAD (geb. Nadler), Martha (Schriftstellerin): Die Frauen des Hauses Fugger von der Li­lie (15. - 17. Jahrhundert). Augsburg - Ortenburg - Trient (1988).Gedr.: SFG, Reihe 4, Bd. 22 (Studien zur Fuggergeschichte Bd. 31), Tübingen 1989.

    10.       SALLINGER (geb. Ewald), Barbara (STRaD): Die Integration der Heimatvertriebenen im Landkreis Günzburg nach 1945 (1989). Gedr.: Schriften der Philosophischen Fakultäten der Universität Augsburg Nr. 41, Mün­chen 1992.

    11.       SPONSEL, Wilfried (Fürst!. Archivar u. Stadtarchivdirektor ): Geschichte von Hohenaltheim im Ries (1991). Gedr.: Film 1993.

    12.       HAGGENMÜLLER, Martina (Archivrätin im HSTA München): Die Romwallfahrt aus der Diözese Augs­burg (1992). Gedr.: Als Pilger nach Rom. Studien zur Romwallfahrt aus der Diözese Augsburg von den Anfängen bis 1900, Materialien (MGBS) 18, Augsburg 1993. 
 

    13.       BERKTOLD-FACKLER, Franz (Kurdirektor): Überblick über die Geschichte des Reisens in   Mitteleuropa, speziell in Deutschland. Mit besonderer Berücksichtigung der beginnenden   touristischen Entwicklung am bayerischen Alpenrand unter König Max II. von Bayern. Ex­emplarisch dargestellt am Beispiel der Ostallgäuer Gemeinde Schwangau (1993). Gedr.: Diss.- Druck Universität Augsburg.

       14.     DALHEDE, Christina ( Lic. phil., Univ.-Prof., Göteborg): Oberdeutsche in Schweden. Studien zu Handel  und Bergwerk,   Herkunft und sozialer Verflechtung während der Zeit der Glaubensspan­nungen in  Augsburg und der schwedischen Großmachtzeit (1993). Druck:  Scriptae Mercatura  Verlag St.  Katharinen  1998  (2 Teilbände)       
             
        15.     v. TRAUCHBURG-KUHNLE, Gabriele (Historikerin, wiss. Mitarb.a.D.): Das Leben auf dem Lande vom 15.bis 18. Jahrhundert. Eine Untersuchung zum Verhältnis von Dorfherrschaft und Dorfgemeinschaft anhand ländlicher Rechtsquellen aus der Grafschaft Oettingen (Teil I). Mit einer Edition der ländlichen Rechtsquellen aus dem Ries (Teil II (1993).
Gedr. Teil I: Gabriele v. TRAUCHBURG, Ehehaften und Dorfordnungen. Untersuchungen zur Herrschafts-, Rechts- und Wirtschaftsgeschichte des Rieses anhand ländlicher Rechts­quellen aus der Grafschaft Oettingen, MGBS 23, Augsburg 1995. Druck Teil  II:  SFG Reihe 5b, Bd. 2 (2005)
 
        16.     MAIDL, Peter (wiss. Mitarbeiter a.D): Auswanderung nach Übersee. Studien zur bayerisch­ -  schwäbischen   Auswanderung nach Nordamerika im 19. Jahrhundert (Teil I). Mit einem   Verzeichnis der Auswanderer (Teil II) (1993). Teildruck mit Dokumenten: Veröffentlichungen der   SFG Reihe 9   Bd. 1, 2000.

       17.       LETZING, Heinrich: Die Geschichte des Bierbrauwesens der Wittelsbacher (1994). Gedr.: Die Geschichte des Bierbrauwesens der Wittelsbacher. Die Gründung des Hotbräu­hauses München und die Entstehung des herzoglichen Weißbiermonopoles in der Ausein­andersetzung mit den Landständen bis zum Landtag von 1612 sowie die Grundlagen des Bierzwanges. Studien zum Staatshaushalt, zur Verwaltungspraxis, zur Wirtschafts-, Sozial­ und Agrargeschichte des Alten Bayern, Augsburg 1995.

       18.       WEGGEL, Renate (OStR): Pfersee b. Augsburg: Dorf - Industrieort - Vorort. Ein Beitrag zur Erforschung der Auswirkungen der Industrialisierung (1994). Gedr.: Pfersee: Dorf - Industrieort - Vorort. Die Industrialisierung und ihre Auswirkungen auf eine Gemeinde vor den Toren Augsburgs, MGBS 22, Augsburg 1995.  

       19.      MERZ Richard  (Sparkassendirektor): Die Stadtsparkasse Augsburg 1822 – 1997. Ein Beitrag zur    Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Stadt Augsburg (1996).  Druck : Deutscher  Sparkassenverlag  Augsburg 1997     

 
       20 .     LENGGER, Werner (Universitätsarchivdirektor): Studien zur Bevölkerungsentwicklung und Migra­tio  in Schwaben im 17. Jahrhundert (SS 1996). Druck: SFG, Reihe 9 Bd.  2 (2 Teilbände) Augsburg  2002

      21.       SPIES, Martina (Dipl. Volkswirtin) (NF) : Feuerversicherung, Waisen- und Kreditkassen bei ostschwäbischen Reichsklöstern vor der Säkularisation. (WS 1997/98). Druck:  Schriftenreihe zur bayer.  Landesgeschichte Bd.151  München 2007. [Unter Mitwirkung von Prof. Stammen im Hauptfach]
 
      22.      SALBAUM Michael: Die Geschichte der CSU. Die Anfänge in den Altlandkreisen Günzburg und  Krumbach 1945 - 1949 (WS 1997/98). Erschienen Günzburg 1998  
 
      23.      ANSBACHER  Walter (wiss. Mitarb. Bistumsgeschichte): Das Bistum Augsburg im barockem Aufbruch.  Kirchliche Erneuerung unter Fürstbischof Johann Christoph von Freyberg (1665-1690). (1999) Gedr. Jahrbuch des Vereins für Augsburger Bistumsgeschichte, Sonderreihe Bd. 6)  Augsburg 2001 
 
       24.     THURNER Albert (Kreisrat und Vorsitzender):  Der Bezirkstag Schwaben und seine Vorläufer von 1933 bis 1962  (SS 1999).   Gedr.  MGBS  Bd.  26, 1999. 
 
       25.      DIETER  Stefan (OStR im WissM):  Die Urkunden der Stadt Kaufbeuern 1501-1551  (1999). Gedr. SFG Reihe 2a, Bd.14, 2 Teile 1999 
 
       26.      WAIBL, Siegfried:  Studien zur Industrialisierungsgeschichte des Raumes Kempten (1999). Kempten 999

        27.     THOMAS REICH (Archivrat i.Münster): Hist. Atlas  Illertissen (2000). Zum Druck vorgesehen: Historischer Atlas von Bayern, Teil   Schwaben, Reihe  I. Hg. von der Kommission für bayerische  Landesgeschichte, München). Online -Publikation; siehe UB Augsburg.  

       28.      DORIS PFISTER (wiss. Mitarb. d.Kommission f.bayer.Landesgesch.) , Hist. Atlas Donauwörth (WS 2002/3).  Erschienen in :  Historischer Atlas  von Bayern, Teil Schwaben,  Reihe I  Bd.16.  Hgg. von der Kommission für  bayerische Landesgeschichte b.d.Bayer. Akademie d.Wiss., München 2008

 

Seinerzeit in Bearbeitung: 
 

Sylvia Epp – Seifert, Geschichte der CSU in Augsburg

+ Adelheid Hoechstetter-Müller, Die Augsburger Patrizier Hoechstetter als Bergbau-Unternehmer in England. Siehe Jahrbuch des Hist. Vereins f. Schwaben 101 (2008); ferner (Hrsg.) Geschichte der Hofmark Kissing an der Paar (2008)  

Stefan A. Mayer (BR Redaktion Berlin), Fürst Joseph Ernst Fürst Fugger von Glött als Politiker. 

Michael Ritter (stv.Geschäftsführer Bayer. Landesverein f. Heimatpflege München), Die Geschichte der Kartographie in der Reichsstadt Augsburg.

Markus Schmelz (Schuldienst), Geschichte des Zehntwesens, vornehmlich seiner Ablösung, am Beispiel des Adeligen Damenstifts Lindau.

Claudia Wiedenmann, Probleme der historischen Demographie der bikonfessionellen Stadt Oet­tingen 1563/91-1806. 

Georg Wörishofer, Der Widerstand des Augsburger Diözesanklerus in der NS-Zeit. In Bearbei­tung (als Theol. Diplomarbeit 1980 vorgelegen).

 
Gedruckte Magister-Arbeiten:

Albert Thurner, Gründung und Entwicklung der Parteien im Landkreis Landsberg von 1945 bis 1957. Eine Untersuchung zur Demokratisierung des ländlichen Raumes. Lech-Ammersee-Studien Bd. 1, Landsberg 2004

Richard Winkler (Bayer. Wirtschaftsarchiv München), Stadt- und Landkreis Bayreuth am Ende des Alten Reiches, 1986. Ausgeb. zur Herrschaftsgeschichte als Diss. an der Univ. Erlangen Nürnberg, gedr. Historischer Atlas von Bayern, Teil Franken, Reihe I Bd. 30).  München 1999 

Forschungsprojekte:

Noch laufend: Historischer Atlas von Bayern, Teil Schwaben, siehe Link Topographie/Atlas
 

Domtürme und Turm der bischöflichen Residenz zu AugsbDurg

 
Top